Montag, 20. April 2015

Gewinnspiel: Gestalte dein eigenes Koch/Back-Buch mit Fambooks

Was ich am Foodbloggen liebe, ist dass ich Genussmomente visuell und textuell festhalten kann.
 Dass ich immer wieder, gleich einem kulinarischen Tagebuch, in meinem Blog "blättern" kann und leckere Gerichte, deren Gerüche und  Entstehungs-Kontext wieder heraufbeschwören kann.
Heute möchte ich auch euch gerne die Chance geben, eure schönsten Genuss-Momente, Küchen-Schlachten und Koch-Experimente so zu konservieren!
Mit eurem eigenen Kochbuch!

Ja, denn Fambooks stellt mir für meine lieben Leser ein paar Gutscheine zur Verfügung!
Jippiii, oder?
Bei Fambooks kann man nämlich online eigene Fotobücher, Kalender etc. erstellen und beliebig viele Exemplare davon bestellen. Ohne lästigen Software-Download.
Und neuerdings gibts auch die Sparte Koch- und Backbücher!
Good Deal!

Also :

Kocht ihr gerne mit Freunden und Familie und wollt einfach mal eure Lieblings- , Familien-, oder Geheim-Rezepte festhalten?


Seid ihr selbst Foodblogger und hättet gerne eure Best-of-Rezepte in gebundener Form?
Ob für euch selbst oder eure Lieben?

Oder braucht ihr einfach ein absolutes Poser-Geschenk, mit dem ihr euer Date beeindrucken könnt?
" Nach meiner Reise in Papua Neuguinea habe ich meine kulinarischen Eindrücke durch dieses Kochbuch aufgearbeitet...." Uhhh yeah, Digga!

Für all euch gibts heute eine gute Nachricht:
Ich verlose 4 Gutscheine á 30 Euro für euer eigenes Koch/Back - Buch bei Fambooks.net.

Hab ich schon erwähnt, dass ihr bei Fambooks auch nicht-kulinarische Höhepunkte - seien es Hochzeiten, Opas 80ster oder der Abi-Ball der ältesten Tochter - auch mit einem Fotobuch dokumentieren könnt ?

"Okay, prinzipiell wäre das echt dufte, aber es klingt auch kompliziert? "

Nope!

Ich erklärs euch:






Es gibt nämlich eine absolut idiotensichere Guide zum Erstellen von eigenen Koch- und Backbüchern auf fambooks.net.
Für Menschen wie mich, bei denen der Online-Check - In länger dauert, als das reguläre Anstellen am Schalter.
Also alles, was ihr braucht sind:

a.) eure Bilder, die ihr von eurem PC, von Flickr, oder von Picasa hochladen könnt und
b.) eure Rezepte

Beides ladet ihr easy peasy bei fambooks.net in den Online-Editor. 


Fambooks

Sehr ihr? Das Ding erklärt sich mit kleinen, Pop-Up- PostIts sprichwörtlich mal von selbst.

Bestellen könnt ihr A4, A5, A6, whatever!
Versand kostet 3,95 innerhalb Deutschlands ! That´s not bad, oder?
Und nach 5-8 Tagen kommt auch schon der freundliche DHL-Mann und bittet euch um eine nicht entzifferbare Unterschrift.

Also nochmal:
Interesse, anyone? Ich hätte hier nämlich 4 Gutscheine á 30 Euro, die heiß darauf sind für
tolle, kreative Koch,- Back- oder Photobücher auf den Kopf gehaut zu werden!

Was ihr dafür tun dürft?

1.)  Hinterlasst mir einen Kommentar, indem ihr mir mitteilt, welches Lieblings - Rezept
      es auf jeden  Fall in euer Koch/Backbuch  schaffen würde!
      Alternativ postet ihr es unter dem dazugehörigen Fb-Beitrag.

2.) Schreibt mir diesen Kommentar bitte bis zum 4. Mai um 18.00 !

3.) Ihr müsst darüber hinaus 18 sein. Sorry, not my rules!
     Mit einem Ok der Eltern bekommt ihr natürlich grünes Licht.
     Blöd nur, wenn das Buch FÜR eure Eltern ist. Spoiler - Alarm!

4.) Ihr braucht eine gültige email-Adresse, an die ich die Gutscheine verschicken kann!

Ausgelost wird über random.org unter allen gültigen Kommentaren.
Die Gewinner bekommen den Gutschein dann direkt und Trojaner-frei per Mail zugeschickt. 
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.

Das wollte ich schon immer einmal sagen: Der Rechtsweg ist leider ausgeschlossen! 
Hach!!! *michwichtigfühl*

Gut, na dann: 
Ready, steady, GOOOO! 

Ich bin gespannt auf eure Lieblings-Rezepte und drücke euch natürlich allen gleichermaßen die Daumen.

Eure Kiki 


* Sponsored Post: Dieser Beitrag + Gewinnspiel sind durch eine Kooperation mit Fambooks.net entstanden.



Kommentare:

  1. einfach und so lecker: Rote Bete Hummus mit Petersilie und Walnüssen, dazu frisches Baguette
    1 Glas Kichererbsen
    300g Rote Bete gekocht
    1 Zwiebel
    1 Bund Petersilie
    1 EL Tahin
    Saft einer Zitrone
    Salz & Pfeffer
    Dazu Walnusskerne & ofenfrisches Baguette oder Gemüse Sticks zum Dippen (z.B. Staudensellerie, Karotte, Gurke)
    Alles Zerkleinern u ab in den Mixer! Zitrone auspressen und Saft unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und am Ende grob gehackte Petersilie dazugeben. Wer mag streut sich noch Walnüsse drüber. Schmeckt super lecker zu frischem Baguette oder mit Gemüse Sticks. Ich löffel das Ganze meistens so dahin :)

    AntwortenLöschen
  2. Kanelbullar- Schwedische Zimtschnecken

    150 g Butter in 500 ml Milch schmelzen und einen Würfel Hefe darin auflösen.
    150g Zucker, je1Tl Salz und Kardamom dazu.
    1 kg Mehl einkneten.
    Hefeteig warm mind 1 Stunde gehen lassen.

    Für die Füllung 75g Butter schmelzen und mit 75g Zucker und 1 EL Zimt mischen.

    Teig in 3 Teile teilen, ausrollen, mit der Füllung bestreichen und aufrollen.
    In ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Schnecken noch einmal 30 min gehen lassen.
    OFEN VORHEIUEN AUF 230 GRAD
    1 Ei verquirlen und die Schnecken damit bestreichen. Evtl mit Hagelzucker besteuen.
    Schnecken im Ofen 6-8 Minuten backen.

    Schemcken herlich zum Brunch und dabei an Erinnerungen an den letzten Schwedenurlaub schwelgen.
    Der Zeitaufwand ist es wert!!

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Ihr habt Fragen, konstruktive Kritik, Feedback oder wollt einfach mal Hallo sagen ?
Seid nicht schüchtern und hinterlasst mir einen Kommentar!
Ich versuche sie stets alle zu beantworten!