Sonntag, 15. Februar 2015

Toffee - Rahm - Torte mit karamellisierten Sonnenblumenkernen

Ich liebe Körner! In jeder Form!
Ja, es geht soweit, dass ich beim Weltmeister-Brötchen nur die Kruste esse und das Innere auf dem Teller zurücklasse. Also die Umkehrung des Brot-Habitus einer verwöhnten 12 -jährigen.

Diese Liebe für Sesam, Sonnenblumen,-oder Kürbiskerne und Co zieht sich durch alle Arten von Lebensmittel quer durch die Ernährungspyramide, bis hin zum Keks - genauer gesagt zum Vitalkeks!
Ich bin süchtig!! Ehrlich, wollt ihr mich zum Schweigen bringen, dann gebt mit eine Tüte dieser karamellig-knusprigen, pappsüßen Brocken und ich bin für 15 Minuten absolut stillgelegt.
Danach lieg ich eine halbe Stunde im Zucker-Fett Koma.
Was an den Dingern vital machen soll, ist mir schleierhaft! Aber ich glaube ich übertreibe es halt immer ein bisschen! Das mit "dem rechten Maß halten" liegt mir einfach nicht.

Anyway, beim letzten Vitalkeks-Binge kam mir die Idee, eine Torte zu zaubern, die einem riesen Vitalkeks ähnelt.
Will meinen: Karamellisierte Sonnenblumenkerne, Rosinen und Karamell en masse!

Grundlage dieser Torte bildet ein unglaublich saftiger Schoko-Espresso-Biskuit, der nach der französischen Methode über dem Wasserbad aufgeschlagen wird! Paté à Genoise, haucht der Franzose.
Als Torten -Füllung gefielt es mir, eine Dose Dulce de Leche mit Rahm und Karamell-Pudding zu einer absolut sündigen Toffee-Füllung zu vereinigen!


Toffee Torte mit Schmand Schoko Espresso Biskuit

Und als Topping? Na klar, reichlich karamellisierte Sonnenblumenkerne nebst in Armagnac eingelegten Rosinen! Und davon so richtig viel!

Dulce de Leche Torte mit Espresso Biskuit mit Rumrosinen

Um das Ganze in den absoluten Tortenhimmel aufsteigen zu lassen, tränken wir unseren Schoko-Biskuit mit einer Mischung aus Armagnac und Espresso! Glaubt mir - das passt einfach herrlich zu der Dulce de Leche -Füllung!

Toffee Crunch Torte mit karamellisierten Sonnenblumenkernen und Rumrosinen

Für die Schokoladen Genoise:
3 Eier
1 Eigelb
1 El Kakao
100 g Zucker
70 g Mehl
2 El (ca 28 g ) Butter
Tränke: Armagnac und Kaffee oder Espresso, 1:1 gemischt

Eine 18-20 cm Springform mit Backpapier versehen und fetten.
Kakao und Mehl 2x in eine Schüssel sieben und den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
Butter schmelzen und etwas warm halten.
Ein Wasserbad auf 60-70 Grad erwärmen.

Die Eier in eine Metallschlüssel schlagen und 5 Minuten über dem Wasserbad aufschlagen, bis schaumig.

Nun weiterschlagen und in 2-3 Ladungen den Zucker einrieseln lassen. Mixen, bis der Zucker komplett aufgelöst ist.

Wenn die Mischung handwarm ist, nehmt ihr die Schüssel vom Wasserbad und schlagt erst 5 Minuten auf hoher Stufe, dann 5 Minuten auf mittlerer. Noch weiterschlagen, bis der Teig glänzend, weißlich und fast steif ist. Wenn ihr die Mixer-Stäbe hebt, sollte der von den Stäben fließende Teig "Schleifen" bzw. "Häufchen" auf dem restlichen Teig, formen, die ihre Form halten. Hier seht ihr ein Bild, damit ihr versteht was ich meine.

Nun siebt ihr die Mehl-Kakao Mischung in 2-3 Ladungen aus möglichst großem Abstand über die Mischung und hebt alles vorsichtig mit einer Spachtel unter, ohne dabei die Luft aus dem Teig zu schlagen.

Gebt eine volle Spachtel dieser Mischung unter eure geschmolzene, ca 50 Grad warme Butter und vermengt alles gut, bevor ihr die Butter-Teig-Mischung unter die restliche Schokomasse rührt.

Nun ab in die Form und glatt streichen.  Lasst die Springform 2 Mal auf den Küchentisch knallen, damit Bläschen im Teig platzen und backt den Teig ca 20 Minuten.
Er sollte gleichmäßig hoch gehen und bei leichtem Druck mit den Fingern sanft nachgeben und leicht knistern, sich aber nicht zu weich anfühlen.

Den Biskuit sofort nach dem Backen stürzen, das Backpapier aber noch nicht abziehen. Das verhindert, dass er zusammenfällt. (Klingt widersprüchlich, ist aber so)

Nach dem Auskühlen halbieren und mit einer 1:1 Mischung aus Kaffee/Espresso und Armagnac tränken.


Für die Toffee-Füllung
1 Dose Milchmädchen (400ml), alternativ: Dulce de Leche zB. von Bonne Maman
1 Pck. Karamell-Pudding
1 Becher Schmand
250 ml Vollmilch Milch
1 El Zucker

Die Dose Milchmädchen ca 2 Stunden in einem Topf mit Wasser kochen lassen.
Eure Dose muss dabei stets vollständig mit Wasser bedeckt sein. Sonst droht Explosions-Gefahr!
Alternativ könnt ihr auch fertiges Dulce de Leche kaufen.
Das abgekühlte Dulce de Leche mit dem Schmand verrühren und etwas kühl stellen.
Karamell-Pudding mit 250 ml Milch und 1-2 El Zucker zubereiten. Sehr gut rühren, da die Creme sehr fest wird. Nun nach und nach die Schmand-Dulce de Leche Mischung unterrühren.
Kühlstellen.


Für die karamellisierten Sonnenblumenkerne
2 Handvoll Rosinen, über Nacht in Armagnac oder Rum getränkt
85 g Butter
200 g Sonnenblumenkerne
50 g brauner Zucker
1 große Prise Salz
1 El Sahne

Die Sonnenblumenkerne ohne Fett rösten.
Butter, Sahne, Zucker und Salz aufkochen lassen und einkochen lassen, bis die Mischung goldgelb und dicklich wird. Nun die Kerne und Rosinen einrühren und die heiße Mischung auf Backpapier geben.
Leicht verstreichen.
Sobald die Mischung abkühl, brecht ihr sie in Stücke.

Nun verteilt ihr die Hälfte der Toffee-Rahm-Creme auf der unteren Hälfte des Biskuits und gebt eine großzügige Ladung der karamellisierten Sonnenblumenkerne und Rosinen darauf.
Die selbe Prozedur wiederholt ihr mit der 2. Hälfte.

Et voilá!

Ein riesengroßer, karamelliger Vitalkeks in Tortenform! *Herzchenaugen*

Eure Kiki

Noch ist Schlabberpulli-Zeit! Nützt es aus! Hier mein schönstes Hüftgold:

Nougat Brownie Torte mit Salzkaramell und Cheesecake-Mousse

Rotwein & Whiskey Trüffel Torte

Brandy Walnuss Schoko Torte 

Nougat Giotto Torte

Nuss-Schokoladen-Marzipan Torte 



1 Kommentar:

  1. Liebe Kiki,
    dein Törtchen sieht wirklich fabulös und dazu auch noch dekadent gesund aus. Wenn man nicht weiß, dass in dieser herrlichen Torte eine Wagenladung Karamell versteckt ist, könnte man meinen, dieses Leckerchen sei ein absoluter Figurschmeichler haha ;)
    Ganz liebe Grüße zu dir, Mia

    AntwortenLöschen

Ihr habt Fragen, konstruktive Kritik, Feedback oder wollt einfach mal Hallo sagen ?
Seid nicht schüchtern und hinterlasst mir einen Kommentar!
Ich versuche sie stets alle zu beantworten!