Mittwoch, 2. Juli 2014

Brownie Trifle mit Eierlikör und Erdbeeren

Wenns mit dem Nachtisch man richtig schnell gehen muss ist Trifle immer die perfekte Lösung.
Für mich einfach der absolute Renner auf jeder Dinner-Party, denn hier ist einfach für jeden was dabei:
Ein bisschen Kuchen, ein bisschen Creme, ein bisschen Frucht - und meist auch noch irgendein feines Likörchen.
1-2-3 übereinander geschichtet.
Herz, was willst du mehr?
Und besonders fein wirds natürlich, wenn man statt den üblichen Biskuit-Resten feine Brownie-Stückchen verwendet.
Frei nach dem Motto: Nur das Beste für die Gäste.
Und wir als Gastgeber freuen uns über die perfekte Resteverwertung.
Für alle, die keine Brownie-Überreste im Kühlschrank bunkern, gibts ganz unkompliziert auch die Alternative der Fertig-Brownies .
Ich nahm für mein Trifle die Mini-Cakes von Bahlsen, die ich mit der Juni Degusta-Box zugeschickt bekommen habe und war zunächst recht skeptisch, da ich abgepackte Kuchen normalerweise überhaupt nicht mag.
Die kleinen Brownies sind aber erstaunlich schokoladig und recht saftig und mit nur 135 kcal pro Stück auch um einiges figurfreundlicher als die "madebykiki"-Version :-)
Wir tränken unsere Brownie-Stückchen im Tiramisu-Stil etwas in Espresso und schichten diese saftige Schoko-Erde zwischen herrlich beschwipste Eierlikör-Creme und frische Erdbeeren.
So einfach - so köstlich!!!









Für 4 Personen

ca 8  kleine Brownies zB. von Bahlsen
1 Espresso
ca 300 g  Erdbeeren
5 El Eierlikör+ mehr für Deko
500g Sahnequark
5 El Zucker

Die Brownies zerbröckeln und mit dem Espresso mischen. Den Sahnequark mit dem Zucker und 5 El Eierlikör glatt rühren. Die Erdbeeren in Scheibchen schneiden.
Nun in einem Glas die getränkten Brownies, den Eierlikör-Quark und die Erdbeeren schichten.
Die Schicht-Arbeit mit Creme beenden und mit Likör und einer ganzen Erdbeere verzieren.

Wie das wars schon?
Jep -sag ich doch: In Rekordzeit zum Traum-Dessert!

Wenn ihr eine kinderfreundliche Version zaubern wollt, ersetzt den Eierlikör einfach durch Vanille-Sauce und rührt euren Quark mit Bourbon-Vanille-Aroma und etwas Orangen-Schale an!
Schmeckt auch himmlisch!

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende,
Eure Kiki



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihr habt Fragen, konstruktive Kritik, Feedback oder wollt einfach mal Hallo sagen ?
Seid nicht schüchtern und hinterlasst mir einen Kommentar!
Ich versuche sie stets alle zu beantworten!