Donnerstag, 5. Juni 2014

Coconut & Thyme BBQ Chicken

Das Pfingstwochenende steht vor der Tür und der Wetterbericht lässt auf laue Sommerabende hoffen! Der perfekte Zeitpunkt um mal wieder den Grill anzuschmeißen!
Früher, so in den ersten paar Semestern, waren wir absolute Spontan-Griller. Kurz auf knapp noch die Mädls aus der Vorlesung geholt  und dann liefen wir einfach schnell mal zur Norma und holten uns nen Sixpack Bier und die einschlägigen Schaschliks und eingeschweißten Holzfällersteaks in Fertig-Marinaden.
Jetzt, Jahre später, stecken wir alle tief im Pärchen-Modus, Staatsexamen oder Berufstätigkeit und wir lernten  geplante Grill-Aktivitäten besser schon eine Woche früher anzumelden. Das gute daran: Man kann das Grill-Spektakel so richtig schön vorbereiten. Mit anderen Worten: Es wird nun selber mariniert! Und damit habe ich einen neuen Abenteuer - Spielplatz entdeckt!
 Limetten-Soja Chicken, Honey BBQ Marinade...hmmm lauter feine Sachen gibt es da!
Am besten können es aber immer noch die Jamaikaner!
Als ich auf der Insel war, gab es außer dem allgegenwärtigen Jerk Chicken auch noch oft Hähnchenschenkel in Thymian-Kokosmarinade! Und das wollte ich heute nachmachen.
Thymian ist ja überhaupt DAS erklärte Lieblingskraut der lässigen Insulaner.
Ich kenne kaum ein jamaikanisches Gericht, das ohne ihn auskommt. Kein Wunder - das lila blühende Kraut gedeiht bei den sonnigen Temperaturen bestens und wuchert sich seinen Weg durch sämtliche Vorgärten der Insel. Und seit diesem Jahr bereichert er auch unseren Balkon-Garten !
Aber zurück zum Rezept. Kokos-Fans werden diese knusprigen Schenkel lieben!

Jamaican BBQ Chicken


Durch das 24-stündige Marinieren in der feinen Kokos-Thymian Sauce wird das Hühnchen super-zart! Nicht nur die Haut schmeckt würzig, sondern das Kokos-Aroma scheint auch bis tief in das Fleisch einzudringen.
Der süßlich-rauchige Geschmack des Fleisches ist unschlagbar !!!!
 Geht sicher, dass ihr das Hühnchen, sobald es knusprig braun ist, weiter von den Kohlen entfernt, sodass es gar wird aber nicht verbrennt.
Man kann das Gericht natürlich auch im Ofen zubereiten.

Coconut Thyme BBQ Chicken

Aber dann wäre mein Lieblings-Grillmeister ja ohne Job :-)
Als Beilage gab es, wie man ja unschwer erkennen kann, grünen Spargel mit ein paar Klecksen Butter.
Simpel, gesund und köstlich!
Und - natürlich:  Dieses karibische Cornbread ! Ein Muss!
Das BBQ Chicken schmeckt wirklich genauso wie im Straßenverkauf von Ocho Rios! Und es entsteht dieser süßlich-nussige Grillgeruch, der dort durch die Straßen weht.
Da fühlt man sich wie ihm Urlaub! Absolutes Seelen-Spa !!!
Also macht ein BBQ Date für das Wochenende klar und dann: Let´s marinate:

Für 4 Personen braucht ihr :

4 Hähnchenschenkel
1 Dose Kokosmilch (400 ml)
1 EL brauner Zucker
Saft und Abrieb einer Limette
1 El Weißweinessig
3 Knoblauchzehen
4 große Zweige Thymian
1 rote Chilischote, entkernt und gehackt

Es geht wirklich schnell. Einfach alle Zutaten für die Marinade in einen Food-Processor geben und zu einer glatten Sauce pürieren. Abschmecken und evtl mehr Zucker oder mehr Säure zugeben.
Die Schenkel ritzt ihn auf der Hautseite mit einem scharfen Messer leicht ein, damit sie die Marinade besser aufnehmen können.
Nun gebt ihr sie in eine flache Schale und übergießt sie mit der Sauce. Alles soll schön von der Marinade bedeckt sein. Nun deckt ihr die Schale mit einer Folie ab und gebt sie für 24 Stunden in den Kühlschrank.
Das Hühnchen auf nicht zu heißen Kohlen grillen. Also warten, bis die Asche grau ist! 3 Minuten auf jeder Seite bis goldbraun und dann weiter weg von den Kohlen weitere 15 Minuten braten, bis die Schenkel schön gar sind. Am besten stecht ihr die Schenkel mit einem dünnen Spieß ein. Wenn der Saft klar austritt, sind die Schenkel gar.

Habt ihr noch  frischen Thymian über? Vielleicht habt ihr ja auch Lust als Dessert meinen Pfirsich Thymian Upside Down Kuchen auszuprobieren! Einer meiner Favoriten für den Sommer!

Ich wünsche euch ein sonniges, entspanntes Pfingstwochenende in der Hängematte!
Es grüßt euch,
Kiki









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihr habt Fragen, konstruktive Kritik, Feedback oder wollt einfach mal Hallo sagen ?
Seid nicht schüchtern und hinterlasst mir einen Kommentar!
Ich versuche sie stets alle zu beantworten!