Donnerstag, 22. Mai 2014

Sangria Cupcakes

Aus unerfindlichen Gründen bin ich gestern beim "Hell`s Kitchen" guggen nach ein paar Minuten eingedöst. Dementsprechend bald war ich heute morgen schon auf den Beinen!
5:30: Kiki schält sich eine Frühstücks - Orange während sie die Weingläser von gestern Abend einsammelt! 
Und "BÄM" - da hat mich diese Duft-Kombi aus Orangen und Rotwein doch knallhart am frühen Morgen in Sangria - Stimmung versetzt! 
Wir sind ja bekennende Sangria Junkies und leeren im Urlaub gerne mal die eine oder andere "jarra"! 
Und wie kann man Sangria zum Frühstück verantworten, wenn man sich nicht gerade im Spanienurlaub befindet ?
 Na klar - pack es in einen Cupcake! 
7:00:  Mr Canada kommt verschlafen um die Ecke um zu fragen, was hier so nach Party riecht und findet mich mit Weinsirup verschmierten Lippen seelig in der Hängematte dümpeln. 
Alkohol zum Frühstück geht bei mir meist flüssig in eine ganztägige Siesta über! 
So auch heute....verdammte Nascherei beim Backen! Den Brandy hätte ich eigentlich wirklich nicht vorkosten müssen!
Seis drum - Hier auf meinem Balkon lässt sichs auch ganz gut aushalten und schon gesellt sich mein Liebster zu mir, wir frühstücken Sangria Cupcakes, und beschließen und heute nen "spanischen" zu machen!
Bei so einer Hitze wie heute muss mans eh ruhig angehen lassen!
Toll so ein Urlaubstag zuhause!

Also Sangria-Lovers aufgehorcht!! 
Diese Cupcakes stecken voller Rotwein und Orangen - Aromen, die euch direkt auf eine spanische Plaza versetzen werden!


Sangria Cupcakes

Best Sangria Cupcakes


Durch den Sirup in und auf den Orangenmuffins, könnt ihr den maximalen Sangria-Flavor erzielen, ohne eure Muffins total in Alkohol einweichen zu müssen! 
Und aussehen tuts doch auch ganz nett, wie er in seinen blutroten Bahnen entlang der Sahne runterläuft!
Den Sangria-Sirup bereitet ihr am besten schon vor, da er eine Weile kühlen muss.
Wenn euch eine Rest bleibt -kein Ding! Schmeckt toll auf Eis, ja sogar im Joghurt! Oder aber ihr probiert meine gegrillte Mango mit Rotweinsirup und Amarettini!
Super lecker als Dessert nach dem Grill-Abend!


Hier das Rezept in Cups
adaptiert von Pale Yellow 

Anmerkung: Mit dem Sirup anfangen! (s.u)

Für die Muffins:

1 cup Zucker (200 g)
Zeste einer Orange 
1 3/4 cup Mehl  (ca 250g) 
1 Prise Salz
etwas Rum Aroma 
1,5 Tl Backpulver
1/2 Tl Natron
2 Eier
1/3 cup Joghurt (ca 80 g)
1/4 cups Öl (ca 60 ml)
4 El Butter, weich (ca. 57 g ) 
2/3 cup Milch (158 ml) 

Ofen auf 170 Grad vorheizen.
Den Orangenabrieb mit dem Zucker vermischen und mit dem Handmixer ca 30 Sekunden vermischen. Der Zucker soll die Aromen richtig schön aufsaugen und dabei leicht orange werden.
Nun geben wir Mehl, Backpulver, Salz und Natron hinzu und mischen kurz alles zusammen. Die Butter kommt nun in Stückchen dazu und wird in die trockenen Zutaten geknetet, bis Streuselchen entstehen.
Jetzt Joghurt, Öl, Aroma und Eier vermischen und zu dem Teig geben. Gut durchmixen. Nun geben wir zum Schluss noch die Milch hinzu und schalten den Mixer für die "last mile" auf Höchststufe.
Fertig!
Ab in die Muffinförmchen und dann rein in den Ofen für 14 Minuten.
Wenn sie fertig sind, könnt ihr in jeden noch lauwarmen Muffin mittig ein paar Löcher pieksen und den Küchlein eine kleine Sangria-Sirup-Injektion angedeihen lassen!


Für den Sirup: 
 75 g Zucker 
 300 ml Rotwein
50 ml Brandy oder Cointreau
50 ml Orangensaft 

Alle Zutaten in einen Topf geben und den Sirup ca 20 Minuten solange auf mittlerer Hitze vor sich hin köcheln lassen, bis er auf mehr als die Hälfte einreduziert ist, und eindickt! 
Abkühlen lassen.


Für das Frosting:
2 Becher Sahne
2 Tüten Sahnesteif
Abrieb einer Orange
2 Tütchen Vanillezucker

Die Sahne mit dem Zucker, der Orangenschale und dem Sahnesteif steif schlagen und mit einer großen Sterntülle auf die abgekühlten Muffins spritzen!
Auf jeden Cupcake nun einen Tl unseres leckeren Sangria-Sirups träufeln!
Schon ist unser spanischer Sommer-Cupcake vollendet!
Sei es nun der Mädelsabend oder die Grillparty - Mit diesen kleinen Küchlein werdet ihr eure Gäste begeistern!

Ich wünsche euch ein paar schöne Sonnentage!
Seid geherzt,
Eure Kiki


Kommentare:

  1. Sangria - erinnert mich an die ersten verstohlenen Probierversuche mit Alkohol. Weil der Supermarkt-Sangria damals das günstigste war und überhaupt so süß und süffig :)

    Deine Cupcakes sehen wirklich sehr lecker aus und hab ich in dieser Form noch nirgends gesehen - toll!

    Alles Liebe,
    Conny

    AntwortenLöschen
  2. Danke liebe Conny! Ja - auch mein erster Rausch war auf den guten Don Simon Sangria :-) ..oder wars doch Smirnoff Ice?? hehe

    AntwortenLöschen
  3. Looks absolutely delicious! The only time I ever have Sangria is in my Bellini's!

    AntwortenLöschen

Ihr habt Fragen, konstruktive Kritik, Feedback oder wollt einfach mal Hallo sagen ?
Seid nicht schüchtern und hinterlasst mir einen Kommentar!
Ich versuche sie stets alle zu beantworten!