Sonntag, 2. Februar 2014

Jamaikanischer Honig Tamarinden Kuchen mit Mango Limettenquark

Heute habe ich ein ganz besonderes Kuchen Rezept aus der jamaikanischen Küche für euch!
 Seit meinem Jamaikatrip vom letzten Jahr bin ich ja ein großer Fan dortigen Kochkultur, die es versteht, auf müheloseste Art traditionell britische Gerichte mit Aromen der afrikanischen und indischen Küche zu verbinden! Jamaikanisches Essen macht einfach Spaß und schmeckt so, wie das Leben sein sollte! Mal süß, mal bitter, mal erstaunlich zart - und dann gibts plötzlich doch immer irgendwas zum durchbeißen! Und das alles meistens auf ein einziges Teller verpackt!
Seitdem koche ich zuhause ganze gerne auch mal jamaikanische Gerichte !
Und bin vor allem ein Riesenfan der Kochbücher des jamaikanischen Kochs und Reggaemusikers Levi Roots geworden!

Als ich gestern erstmals mein brandneues Exemplar seines kürzlich erschienenen Kochbuchs "Sweet"durchgeblättert habe, da blieben meine Augen sofort an einem Honig Tamarinden Kuchenrezept hängen!
Ich liebe es ja, mit Tamarinden zu würzen! Die sind einfach einzigartig im Geschmack!

Solltet ihr noch nie damit gekocht haben, dann seht das jetzt als Motivation!
Tamarinden sind die Hülsen des Tamarindenbaums und finden Verwendung  in der karibischen, indischen, mexikanischen und afrikanischen Küche.
Wie kann ich euch den Geschmack nur beschreiben...hmm :
Stellt euch vor ihr nehmt eine Dattel in den Mund und zerkaut sie mit einem Schluck Zitronensaft! Genauso schmeckt meiner Meinung nach die Tamarinde! Erfrischend sauer und doch auch irgendwie klebrig süß!


 Bis jetzt habe ich die säuerliche Paste aber eher zum Würzen von Curries, Stir Fries und Marinaden genutzt - aber im Kuchenteig??? Das klang zu interessant um es unversucht zu lassen! Und schon trabten meine Gedanken weiter: Wenn ich das Ganze füllen würde mit dieser tollen Mango, die gerade heute den perfekten Reifegrad erreicht hat...und dazu vielleicht eine leichte Limettenquarkcreme???
Jetzt gabs kein Halten mehr! Der Kuchen musste SOFORT gebacken werden !
Und das Ergebnis: Bombastisch!!! Der Geschmack der Tamarinde kommt super durch und die Säure wird abgemildert durch reichlich Honig und Rohrzucker, der dem Ganzen noch eine leicht karamellige Note gibt!
Aber trotzdem ist da noch eine frische und leichte zitrusähnliche Säure in dem herrlich saftigen Teig! Dazu diese leichte Kardamom -Zimtnote!
Hach, das kann man nicht beschreiben - das muss man einfach selber schmecken!

Honey Tamarind Cake Mango Cream Cheese FrostingHonig Tamarinden Kuchen mit Mango und Firschkäse-Frosting

Jamaikanischer Tamarinden Kuchen mit Mango



Das, ihr Lieben, MÜSST ihr probieren!

Die Zubereitung ist auch supereinfach!

Ihr braucht dazu:

Für den Teig:

100g Butter
100g Rohrzucker
100g Honig
175g Mehl
1 Tl Backpulver
große Prise Salz
1,5 Tl Kardamom
2 El Tamarindenpaste
0,5 Tl Muskatnuss
1,5 Tl Ingwer
1 gestr. Tl Zimt
2 Eier, leicht veruirlt

Für die Mango-Limettenfüllung
1 reife Mango, in Würfelchen
500 g Sahnequark
3-4 El Zucker (je nachdem wie süß ihr euren Quark wollt)
Limetteabrieb und Saft einer Limette





Zunächst mal den Ofen auf 180 Grad vorheizen und die Kastenform einfetten!
Zucker, Butter, Honig und Gewürze schmelzt ihr jetzt bei geringer Hitze in einem kleinen Topf. Lasst die Masse dann etwas kühlen.Währenddessen siebt ihr Mehl und Backpulver in eine Schüssel. Dazu gießt ihr die abgekühlte Butter -Honigmasse und vermixt alles. Gebt jetzt auch die Tamarindenpaste und die Eier dazu. Ist der Teig gut vermengt, gießt ihr ihn in die Form und backt den Kuchen ca 40 Minuten. Stäbchentest nicht vergessen!
Nun lasst ihr den Kuchen etwas auskühlen! Dann stürzen und quer durchschneiden!

Für die Füllung vermengt ihr Mango-Würfel mit Quark, Zucker, Limettensaft und Abrieb und verstreicht eine Hälfte des Frostings zwischen den 2 Kuchenhälften. Der Rest kommt als Frosting obendrauf! Noch mit ein paar Spritzern Honig verziert! Und dann müsst ihr nur noch genießen!

Also ich bin hin und weg! Was meinst ihr? Ich freu mich über baldiges Feedback von euch!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihr habt Fragen, konstruktive Kritik, Feedback oder wollt einfach mal Hallo sagen ?
Seid nicht schüchtern und hinterlasst mir einen Kommentar!
Ich versuche sie stets alle zu beantworten!